Datenschutz schafft Sicherheit

Benötigen wir Datenschutz nur zum Einhalten der Gesetze?

Zuerst ist die Thematik des Datenschutzbeauftragten nur eine gesetzliche Vorgabe des Bundesdatenschutzgesetzes. Im §4 4f, 4g BDSG heißt es, bestimmte Unternehmen müssen sich einen Datenschutzbeauftragten bestellen.

Das allein reicht schon als Grund aus, dies auch zu tun.
Darüber hinaus bietet ein Datenschutzbeauftragter und dessen Maßnahmen auch Ihnen, Ihren Kunden und vor Allem Ihrem Personal mehr Sicherheit. Ihre Kunden können sich Ihrer Daten sicher sein und werden es Ihnen danken.

Was Viele nicht wissen

Bestimmte Unternehmen werden regelmäßig überprüft, ob personenbezogene Daten von Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten etc. korrekt behandelt werden. Die Landesbehörden verhängen hier hohe Bußgelder und Strafen für die Unternehmen, die hier gegen das Datenschutzgesetz verstoßen.

Im jährlichen Datenschutzbericht finden Sie Informationen dazu, wer und was im letztem Jahr geprüft wurde.

Mitarbeiter, Familienangehörige und Gesellschafter des Unternehmens dürfen die Funktion des Datenschutzbeauftragten NICHT übernehmen, da hier laut BDSG Interessenskonflikte auftreten.

Ihre Vorteile des KLW Datenschutzes

  • Unsere Beratung ist verständlich und pragmatisch
  • Wir bieten Ihnen flexible Lösungen – nach Aufwand oder pauschal, ganz nach Ihrem Wunsch
  • Sie erhalten unabhängige und objektive Beratung
  • Schnellste Reaktionszeiten und verlässliche Lieferzeiten
  • Ständiges Weiterbilden ist Pflicht auf diesem Gebiet: Wir sind stets Up to Date und halten Sie auf dem Laufenden
  • Zertifiziertes und qualifiziertes Know How
  • höchste Verfügbarkeit

Weitere Vorteile durch externen Datenschutz (eDSB):
- Wir erledigen die Arbeit, Sie müssen keine weiteren Mitarbeiterressourcen aufwenden
- Sie benötigen keine Weiterbildung, die mit hohen Kosten verbunden ist, wir beraten Sie kostengünstig und übernehmen zusätzlich die Tätigkeiten